FANDOM


Joyce Byers ist eine der Hauptfiguren der Serie Stranger Things.

Über die FigurBearbeiten

Joyce Byers ist die Mutter von Will Byers und Jonathan Byers und die Ex-Frau von Lonnie Byers. Schon kurz nach der Hochzeit trennten sie sich wieder, leider nicht unter guten Umständen. Bis zum Zeitpunkt der Serie war das Verhältnis schlecht.

Sie arbeitet bei Melvald's General Store in Hawkins als Verkäuferin.

Staffel 1Bearbeiten

Als Joyce eines morgens zur Arbeit aufbrechen möchte, bemerkt sie, dass ihr jüngerer Sohn Will Byers nicht im Haus ist. Am Abend zuvor kam er von einer Spielerunde mit seinen besten Freunden nach Hause, als sie oder ihr Bruder nicht im Haus waren. Sie findet ihn nicht, Will bleibt verschwunden und sie gerät in Panik und ruft die Polizei. Ihr alter Schulfreund Jim Hopper, jetzt Polizeichef von Hawkins, erscheint und beruhigt sie.

Anfangs versucht jeder ihr einzureden, dass Will sicherlich bald wieder erscheinen wird, dass nichts geschehen ist, doch Joyce deutet viele Zeichen und ist sich sicher, dass ihr Sohn nicht davongerannt ist. Sie spürt, dass etwas mächtiges, ein Wesen noch im Haus und um das Haus herum ist. Als sie beispielsweise das Telefonat benutzt, hört sie nur komische Geräusche und kurz Will, bis es mit einem Knall kaputt geht und unbrauchbar ist.

Joyce Byers Alphabet Lichter

Zudem findet sie heraus, dass sie mit Will über Strom und die Lichter und Lampen im Haus kommunizieren kann. So stellt sie ihm fragen und er kann ihr mit dem blinken der Lichter antworten. Sie findet lange nicht heraus, wo er sich befindet, hat so aber die Gewisseheit, dass er noch lebt und mit ihr reden kann. Sie befestigt eine Lichterkette an der Wand und malt Buchstaben unter jedes Licht, damit Will sich durchs Blinken leichter verständigen kann.

Joyce wird gerade zu verrückt, weil sie ihrem Sohn nicht einfach helfen kann. Kurz sieht sie ihn durch die Wand des Hauses, da Will, wie sie bis dahin nicht weiß, in einer Paralleldimension im Wohnhaus gefangen ist. Sie schlägt die Wand ein, stellt aber so zu ihrer Verzweifelung nie wieder Kontakt zu Will her.

Zusammen mit Elf, Wills besten Freunden, Jim Hopper und Jonathans Freundin Nancy schaffen sie es, in die Paralleldimension vorzudringen und Will in allerletzter Sekunde zu befreien.

Staffel 2Bearbeiten

Geprägt von den Ereignissen im Jahr zuvor, ist Joyce sehr empfindlich und besorgt um ihren Sohn Will und begleitet ihn auf Schritt und Tritt. Das wiederum gefällt ihm gar nicht, weil er denkt, keiner nimmt ihn mehr wirklich ernst und jeder halte ihn für zerbrechlich. Joyce führt außerdem eine Beziehung zu Bob Newby und beide verhalten sich wie frisch verliebte Teenager, wenn sie heimlich im Laden von Joyce in der Abstellkammer knutschen. Als der Gedankenschinder Besitz von Will ergreift, nimmt sie die Situation sofort ernst und verfolgt zusammen mit Bob und Jonathan die Spuren von Wills Zeichnungen. So kommen sie dem unterirdischen Tunnelsystem der Schattenwelt auf die Spur und finden dort auch den verschollen Hopper.

BeziehungenBearbeiten

GalerieBearbeiten

VideosBearbeiten

Stranger things full lights scene04:15

Stranger things full lights scene

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.