FANDOM


Lonnie Byers ist der Exmann von Joyce Byers und der Vater von Will und Jonathan Byers. Er ist ein Nebencharakter in der ersten Staffel von Stranger Things und wird von Ross Partridge verkörpert.

Geschichte Bearbeiten

Hintergrund Bearbeiten

Lonnie Byers ist der Vater von Will und Jonathan Byers und der Exmann von Joyce Byers.

Als Jonathan 10 Jahre alt war, forderte er ihn auf einen Hasen zu töten. Jonathan hat noch Tage später geweint.

1982 zog er nach Indianapolis und fing an Cynthia zu daten.

Staffel 1 Bearbeiten

Als Will verschwunden ist, versucht Joyce Lonnie zu erreichen. Dieser nimmt tagelang nicht das Telefon ab, dafür aber seine neue Freundin Cynthia, welche sofort auflegt, als sie merkt Joyce ist seine Exfrau.

Jonathan besucht Lonnie um zu schauen, ob Will sich dort befindet. Lonnie ist es egal das Will verschwunden ist und gibt Joyce die Schuld.

Als man Wills Leiche gefunden hat, kommt Lonnie Joyce besuchen und will bei ihr ein paar Tage auf der Couch schlafen. Allerdings glaubt Joyce er ist nur wegen der Beerdigung dort und als sie herausfindet er ist nur dort um Geld zu machen, wirft sie ihn raus.