FANDOM


Die andere Seite Schattenwelt 1

Die düstere Schattenwelt

Die Schattenwelt, oder auch die andere Seite (engl.: The Upside Down) ist die andere Dimension aus denen unter anderem die Demogorgons kommen. Bei Experimente im Hawkins National Laboratory mit der gefangenen Probantin Elf entsteht ein Riss zwischen den Dimensionen, also zwischen der realen Welt und der Schattenwelt im Labor-Gebäude in den tiefliegenden Kellerräumen und somit können Wesen aus der anderen Welt in die reale Welt eindringen und auch Menschen können in die andere Dimension eindringen. Bei dieser Verbindung handelt es sich um eine Art Hauptverbindung. Nach und nach entstehen weitere kleinere Verbindungstore zur Schattenwelt. Dies sind meist kleine Löcher in Wänden oder (ab der zweiten Staffel) verbindet auch ein unterirdisches Tunnelnetz die andere Seite mit der realen Welt und die Demo-Hunde wandern durch sie durch.

Will Byers wird in der ersten Folge der ersten Staffel in die Schattenwelt entführt und festgehalten. Er findet heraus, dass er von der anderen Seite aus per Stromsignale (beispielsweise durch das Blinken von Lichterketten) mit seiner Mutter Joyce kommunizieren kann.

StrukturBearbeiten

Die Schattennwelt ist identisch zur realen Welt aufgebaut, verfügt über die gleichen Gebäude, Straßen und Strukturen, nur ist es eine Art sehr viel dunklerere, furcheinflößendere und lebensunfreundlichere Kopie der realen Menschenwelt. Sie ist überwuchert mit Wurzel- und Pflanzen-ähnlichen Ranken und eine Art dicker Pollenstaub oder Ascheregen flimmert dauerhaft wie schwerelos in der Luft. Diese Welt beheimatet den Demogorgon und den Gedankenschinder.

LebewesenBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.